DeutschEnglisch

Frühjahrskonzert 2011

Frühjahrskonzerte haben bei uns schon eine lange Tradition. Es findet immer zu Muttertag statt und eröffnet unser musikalisches Jahr. Als Vinzenz Lukasser dieses Konzert auf Anraten von Sepp Tanzer, der so die Motivation zum Proben der MusikantInnen heben wollte, 1969 in Assling einführte fand es noch im Kulturheim Assling statt. Erst später übersiedelte man in den neuerrichteten Bärenstadl Assling, weil sich schon damals das Konzert einer großen Beliebtheit erfreute, welche sich bis heute erhalten hat.

Kapellmeister: Gerhard Pitterle
Sprecher: Julia Kirchebner

1.
Premiere-Marsch
Komposition: Otto M. SCHWARZ
Hörprobe: Premieremarsch Hörprobe (Dateigröße: 1,6 MB)

2.
Overtüre zu Nabucco
Komposition: Giuseppe VERDI
Bearbeitung: Felice CAREN
Hörprobe: Nabucco Hörprobe (Dateigröße: 3,1 MB)

3.
Gold und Silber
Komposition: Franz LEHAR
Bearbeitung: Alois DOMBERGER
Hörprobe: Gold_und_Silber Hörprobe (Dateigröße: 2,3 MB)

4.
Polka aus Mähren
Komposition: Drahoslav KOURIL
Bearbeitung: Jaroslav ZEMAN
Hörprobe: Polka aus Mähren Hörprobe (Dateigröße: 883,4 KB)

5.
En Carriere
Komposition: Karl KOMZAK
Bearbeitung: Johann ÖSTERREICHER
Hörprobe: En Carriere Hörprobe (Dateigröße: 1,0 MB)

6.
Auf Retablierung
Komposition: J HOLZINGER
Hörprobe: Auf Retablierung Hörprobe (Dateigröße: 1,3 MB)

7.
Conzensus
Komposition: Jan VAN DER ROOST
Hörprobe: Conzensus Hörprobe (Dateigröße: 1,2 MB)

8.
The Centurion
Komposition: Philip SPARKE
Hörprobe: Centurion Hörprobe (Dateigröße: 1,5 MB)

9.
Friends of Freedom
Komposition: Karel DESEURE
Hörprobe: Friends Hörprobe (Dateigröße: 2,0 MB)

10.
A Klezmer Karnival
Komposition: Philip SPARKE
Hörprobe: Klezmer Hörprobe (Dateigröße: 1,8 MB)

11.
Semper Iuvenalis
Komposition: Günther E. KOCH
Hörprobe: Semper Iuvenalis Hörprobe (Dateigröße: 1,4 MB)

Wenn bei einem der Musikstücke ein Audiosymbol und der Text "Hörprobe" erscheint, können Sie eine Hörprobe herunterladen, um sich einen Eindruck über das gespielte Stück zu verschaffen. Alle Hörproben wurden von uns LIVE beim jeweiligen Frühjahrskonzert eingespielt.