Musikschirennen in St. Jakob und 50. Geburtstag

Am vergangenen Samstag den 23.02. fanden in St. Jakob im Defereggental die 20. Blasmusikschimeisterschaften statt. Wir von der MK-Assling waren wieder mit 5 Teams dabei. Unsere Astrid konnte in der Damenwertung den guten 7. Platz erreichen und unser „Obmann Gespann“ Martin und Stefan  erlangten die Stockerlplätze 2 und 3 in der Obmann Mittelzeitwertung.

Weniger Glück hatten wir bei der Gesamten Mittelzeit Teamwertung und auch bei der anschließenden Verlosung der Preise. Herzliche Gratulation gilt unseren Freunden von der MK-Bannberg, die die Mittelzeitwertung für sich entscheiden konnten. Trotzdem war es für uns wieder ein toller Schitag und wir sind nächstes Jahr sicher wieder dabei.
Nach dem Schifahren besuchten wir unsere Ehrenmarketenderin Tschicker Bergmann Traudl zu Hause, da sie mit ihrer Familie und Freunden ihren 50. Geburtstag feierte. Mit einem Ständchen und einem kleinen Präsent konnten wir sie sichtlich überraschen. Die Musikkapelle Assling wünscht dir alles, alles Gute zu deinem Ehrentag.

Runder Geburtstag

Am Montag den 18.02. überraschten wir unsere Tenorhornisten bei ihrer Satzprobe, da zwei von ihnen in diesen Tagen runde Geburtstage feierten. Zum einen wurde unser Vorstandsmitglied Dietmar Mairer 50 Jahre alt und zum anderen unser Musikpensionist Gasser Günther, der immer mal bei den Satzproben vorbeischaut, 70 Jahre alt.

Traditionell wurden in einer kleinen Besetzung Marsche aufgespielt und anschließend auf die Jubilierenden angestoßen.

Die Musikkapelle wünscht euch nur das Beste zum Geburtstag!

Jahreshauptversammlung 2019

Am 18. Jänner 2019 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung im Gasthof Trojer statt. Die Sitzung startete beschlussfähig um 20:00 mit den Grußworten und dem Bericht des Obmannes und des Kapellenmeisters. Im Kassabericht präsentierte Kassier Werner die Zahlen des abgelaufenen Jahres. Als Vertreter der Gemeinde durften wir Bürgermeister Bernhard begrüßen. Kleine Änderungen gab es im Vorstand. So beschloss der Ausschuss aufgrund der letztjährigen Situation im Bereich Stabführer, Tobias Bodner als offiziellen Stabführerstellvertreter aufzunehmen. Als zweite neue Stelle wurde die Funktion Medienreferent geschaffen, die heute in einer modernen Kapelle nicht mehr fehlen darf. Diese beiden Ämter werden von ihm als Doppelfunktion ausgeübt.

Leider gab es auch Abgänge zu verzeichnen. Unterweger Josef verlässt die Musikkapelle Assling nach 48 aktiven Jahren. Am 15.01.1970 trat Joschi in die Asslinger Musik ein, war Mitglied einiger Combos und Partien in der Gemeinde und stets ein fleißiger und verlässlicher 1. Flügelhornist.

Lieber Joschi, danke für deinen Einsatz, deine Loyalität und deine Vorbildwirkung bei der MK-Assling und dass du dein Abschiedsgeschenke (Tracht und Flügelhorn) hin und wieder einsetzt und uns aushilfst, wenn wir dich brauchen.
Einen weiteren Abgang mussten wir bei den Tuben verkraften. Andreas Jungmann hat den Ausschuss bereits im Vorjahr darüber in Kenntnis gesetzt, dass er 2019 nicht mehr weiter machen wird.

Auch dir lieber Andi ein herzlicher Dank für dein Engagement und für 16 Jahre Mitgliedschaft bei der Musikkapelle.

Gott sei Dank mussten wir nicht nur Abgänge hinnehmen, sondern konnten auch über Neuzugänge berichten. Neben den Jungmusikerinnen Unterweger Sophia (Trompete), Peintner Leonie (Flügelhorn) und Stocker Sarah (Klarinette) durften wir Lukasser Thomas am Bariton wieder in unseren Reihen begrüßen.

Alles in Allem war es wieder eine erfolgreiche Jahreshauptversammlung die beim abschließenden Essen einen gemütlichen Ausklang fand.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen